Retrofit

Unter dem Begriff Retrofit versteht man allgemein die Nachrüstung einer älteren Maschine oder Anlage, um diese hinsichtlich Produktivität, Verfügbarkeit, und gesetzlicher Auflagen zur Betriebssicherheit wieder auf einen aktuellen Stand zu bringen. Ein Retrofit bietet sich immer dann an, wenn die Maschinen noch in einem mechanisch guten Zustand sind, Motoren und Steuerungs- und Regelelemente allerdings technisch veraltet oder bei den Herstellern als Ersatzteile nicht mehr lieferbar sind.

Im Vergleich zu einer Neuanschaffung kann so ein vorhandener Maschinenbestand mit deutlich geringeren Kosten technisch und wirtschaftlich wieder auf die Höhe der Zeit gebracht werden. Rollschneid- und Wickelmaschinen von Müller und Etikettiermaschinen von Schleuter, aber auch die Adolf Müller Sägewerksmaschinen, zeichnen sich durch eine hohe mechanische Haltbarkeit aus, die einen Einsatz auch über Jahrzehnte hinweg ermöglicht.

Ein Retrofit ist deshalb eine lohnende Überlegung. Oft sind es ältere Komponenten der Maschinensteuerung und der Antriebstechnik, die als Ersatzteile nicht mehr lieferbar sind, und einen Retrofit erforderlich machen, um das Risiko längerer ungeplanter Maschinenstillstände zu vermeiden. Wir helfen Ihnen weiter, wenn Sie über ein Upgrade oder Retrofit Ihrer Müller- oder Schleuter-Maschine nachdenken. Sprechen Sie uns auch an, wenn es sich bei Ihrer Roll-to-Roll-, Etikettier- oder Sägewerksmaschine nicht um Produkte aus unseren Häusern handelt.

Wir unterbreiten Ihnen gerne einen Vorschlag, wie Sie Ihre alte und bewährte Maschine noch lange sinnvoll nutzen können.

 

Anfrage